Das Besondere an Savita Essenzen

Die Savita Essenzen stammen von Wildpflanzen während der Blütezeit, die auf abgelegenen Plätzen in unberührter Natur wachsen, wodurch sie eine besonders hohe Schwingung aufweisen.

 

Die jeweilige Blütenessenz wird mit der Kristallherstellungsmethode erzeugt, wodurch die Pflanze keinen Schmerz erleidet, und vollkommen heil bleibt. Auch dies wirkt sich auf die Schwingung aus.

 

Der absolut achtsame Umgang während der Herstellung. Verbindung mit der Pflanze wird aufgenommen und die jeweilige Pflanzendeva um Erlaubnis gefragt. Es wird nicht einfach gewaltsam in die Natur eingegriffen.

 

Der besondere Prozess während der Herstellung der Savita Essenzen:

  • Ich achte dabei auf meine Eigenschwingung und faste während der Herstellungszeit
  • Das verwendete Wasser wird auf besondere Weise energetisiert und so zu Heilwasser
  • Während der Herstellung wirkt absolute Liebe und Hingabe
  • Die Essenzen enthalten nicht nur die heilenden Energien der jeweiligen Blume, sondern auch die Energie von Pflanzendevas und Lichtwesen
  • Die Essenzen enthalten auch die Energie der Sonne
  • Die Savita Essenzen enthalten weiters die Energie von Prana
  • Eigenhändige Herstellung
  • Besonderer energetischer Herstellungsprozess
  • Die Essenzen sind versiegelt, wodurch keine Fremdschwingung die Essenzen verunreinigen können
  • Die Essenzen sind Stockbottles, wodurch sie lange verwendbar sind, und sich die Schwingung mit jeder Flasche die daraus hergestellt wird, erhöht