Vishudda - Halschakra

Das Halschakra befindet sich am Hals auf Höhe des Kehlkopfes.

Es ist das Zentrum der menschlichen Ausdrucksfähigkeit, Kommunikation und Inspiration.

 

Dieses Chakra stellt eine wichtige Verbindung der unteren Chakren mit den Kopf Zentren her, da es als Brücke zwischen unserem Denken und Fühlen dient.

 

Über das Halschakra bringen wir unsere Emotionen zum Ausdruck, unser Lachen und unser Weinen, Gefühle der Liebe und Gefühle der Angst. Unsere Absichten, Wünsche, Ideen und Einsichten. Wir können jedoch immer nur das zum Ausdruck bringen, was in uns ist. Daher dient das Halschakra auch zur Fähigkeit der Selbst-Reflexion.

 

Merkmale bei Fehlfunktion des Halschakras:

  • Schrille, hektische Stimme
  • Erkrankung der Stimmbänder
  • Schwierigkeiten zu atmen
  • Verbaler Ausdruck ist gestört
  • Unruhe, Ungleichgewicht, Unsicherheit
  • Unentschlossenheit
  • Stolz
  • Manipulation mit Worten
  • Kein Zugang zu seiner Seele
  • Stottern

 

Mit einem harmonischen Halschakra drückst du ohne Angst deine Gefühle, Gedanken und inneren Erkenntnisse aus. Du bist auch in der Lage deine Schwächen zu offenbaren. Du bist kreativ und kannst dein Wesen zum Ausdruck bringen, kannst aber ebenso schweigen, wenn es angebracht ist. Du bist ein guter Zuhörer und deine Sprache ist klar und wohlklingend. Du bleibst dir selbst treu und kannst auch nein sagen. Du läßt dich von der Meinung anderer Menschen nicht beeinflussen, und bleibst authentisch.

 

Deinen Raum einnehmen und Freiheit spüren